Startseite

Vorwort

Lektionen

Wörterbuch

Grammatik

Bekannte Wörter

Plattdeutsche Ecken

Lippische Lieder

Lippische Sprüche

Autoren

Links

Impressum
und Datenschutz

 

Wüihnachten jümmer?

Anhören hier Karaokeversion hier

Oh, diu seute Wüihnachtstüit,
doch aok met vel Kummer un Strüit.

Refr.:
Rechte Froiden kann’t erst giewen,
wenn olle Minsken liewet in Frieen

Oh, diu geoer Wüihnachtsmann,
nimm müinen Daler un verschenk’en dann.

Oh, diu leuwet Christkinnelein,
giffs den Armen ganß ollein

Oh, juff funkelnde Wüihnachtskerzen,
strohlet hell in oller Herten.

Wenn’s seo wöre, dann wöre et fuin,
dann sall et jümmer Wüihnachten süin.

Text und Musik: Werner Zahn

Oh, du süße Weihnachtszeit,
doch auch mit viel Kummer und Streit.

Refr.:
Rechte Freude kann es erst geben,
wenn alle Menschen im Frieden leben.

Oh, du guter Weihnachtsmann,
nimm meinen Taler und verschenk ihn dann.

Oh, du liebes Christkindelein,
gib’s den Armen ganz allein.

Oh, ihr funkelnden Weihnachtskerzen,
strahlt hinein in alle Herzen.

Wenn’s so wäre, dann wäre es fein,
dann sollte immer Weihnachten sein.

Weihnachten_bild

Zur Lektion 4 gehören noch:
Das Büblein auf dem Eis hier
Weinachten in böser Zeit hier
Lied Wüihnachten jümmer? hier
De Vörwüihnachtstüit hier
Dat hauge Fest hier
Homa und Hopa hier
Die Weihnachtsgeschichte hier